Über Claudia Maxelon

Seit 25 Jahren entwickle und realisiere ich integrierte Kommunikation für Fiktion, Doku und Event. Mit umfassender Erfahrung für namhafte Filmproduktionen, langjährigen Kontakten zu Medien sowie frischen Ideen steigere ich kosteneffizient den Bekanntheitsgrad – und sorge für breite Resonanz in Print, TV, Radio, Online und Social Media. Mein Ziel: Starke Formate noch stärker machen.

Die Presselandschaft ist einem enormen Wandel unterworfen. Print lebt weiterhin, aber an Social Media und Online Content führt heute kein Weg mehr vorbei. Alle Kanäle müssen bespielt und Synergieeffekte genutzt werden. Echte Relevanz schaffen wir dabei nur individuell: Jedes Format ist anders, jede gute PR-Strategie kreativ, flexibel und maßgeschneidert. Dazu setze ich auf Wunsch auch Making ofs, Interviews, Gewinnspiele und Content für das Social Web um.

Ich freue mich auf Ihr Projekt! #maxelonpr

Aktuelle Projekte

Sarah Kohr – Zement
Sarah Kohr – Zement

diefilm gmbh | ZDF

Lisa Maria Potthoffs 9. Fall in Hamburg

ZDFmediathek: ab Samstag, 13. Januar 2024

Ausstrahlung: verlegt auf Montag, 18. März 2024

Nord Nord Mord
Nord Nord Mord

Network Movie HH | ZDF
Sylt-Krimis mit P. Brix, O. Wnuk und J. Brendler

Sievers und das Geisterhaus

Sendetermin: noch offen

24. Film der Reihe (Film 27 im Dreh)

Mord auf Kreta (AT)
Mord auf Kreta (AT)

Relevant Film Produktion | ARD DEGETO

Naomi Krauss: Eine Kommissarin kehrt zurück auf die Insel ihrer Familie

Zur Zeit in Postproduktion

Jenseits der Spree
Jenseits der Spree

Studio Zentral | ZDF | ZDF Mediathek
Krimiserie mit J. Vogel & A. Era

3. Staffel ZDF Mediathek / 4. Staffel Oktober 24

Der Kommissar und der See
Der Kommissar und der See

Network Movie HH | ZDF mit ORF
Walter Sittler am Bodensee

In besseren Kreisen (AT) – Film 3 der Krimireihe

ZDF: Sendetermin noch offen

In Wahrheit – Späte Sühne
In Wahrheit – Späte Sühne

Network Movie HH | ZDF | ARTE
Reihe mit C. Hecke als Ermittlerin im Saarland

Arte: Sendetermin erste Jahreshälfte; ZDF: Sendetermin zweite Jahreshälfte

Hannes Hellmann
Hannes Hellmann

Fortlaufende Personal PR

Der Mann der die Welt ass | Kiezjargon
Frühling (Film 45), Notruf Hafenkante
Tatort Bundespolizei: Unter jedem Dach ein Ach (AT)

previous arrow
next arrow

Leistungen

Maßgeschneiderte und kosteneffiziente Kommunikationskonzepte.

Produktion

Potenzial voll ausschöpfen.

Ausstrahlung / Streaming /
Kinostart

Relevanz in der Zielgruppe erreichen.

Künstler-PR

Erfolgreich in der Öffentlichkeit stehen.

Event

Inspiration durch Begegnung.


Referenzen

Starkes noch stärker machen.

Kino

TV / Streaming / Making-of

Event


Was mir wichtig ist.

Vertrauen Sie auf meine langjährigen Medienkontakte: Neben der proaktiven Initiierung und Organisation von Rezensionen, Interviews und Talkshow-Auftritten in den klassischen Medien werden zusätzlich Themen durch gute Texte im Presseheft und für den Abdruck relevante PR-Interviews gesetzt.

14 Jahre im Team einer der erfolgreichsten Filmproduktionen Deutschlands haben mir immer wieder gezeigt: Die gute PR-Story zum Film oder das innovative Alleinstellungsmerkmal des Projekts kann bereits im Exposé stecken, die sensationelle Location auch lohnenswert sein für das Key Visual, die kleinste Nebenrolle liebevoll besetzt werden mit jemandem, der für die JournalistInnen eine spannende Geschichte dazu bereithält. Diese Chancen bereits während des Drehs gemeinsam zu erkennen und dann später für die Herausbringung zu nutzen, ist mein Ansatz.

Wirkungsvolle Online-PR durch digitales Storytelling in Wort und Bild ist wichtiger denn je. Ohne die Produktion von Content – z.B. guten, relevanten Fotos und Making-ofs – geht heute in der Film-Promotion nichts mehr. Ich habe viel Erfahrung in der richtigen Auswahl von Standfototagen, der Abstimmung mit Fotografen, der Bildredaktion und dem Producing von Titelmotiv bis Artwork.

Was ich gemacht habe.

Vom Hollywood-Blockbuster über das Arthouse-Juwel bis zur Hundeserie, von der Verleihung der Lolas mit 300 akkreditierten JournalistInnen bis zur Preview in der Dorfkirche – es war alles dabei in den letzten 25 Jahren.

Das Handwerk der Film-PR lernte ich nach dem Studium der Kulturwissenschaften (M.A.) bei der spezialisierten Hamburger Agentur Marketeam Entertainment. Darauf folgte die mehrjährige Arbeit für den Deutschen Filmpreis in Berlin. Ab 2009 baute ich dann bei Network Movie Hamburg die Presseabteilung auf und war ebenfalls für Homepage, YouTube-Channel, Social Media sowie Bildredaktion und Artwork zuständig. Seit April 2017 arbeite ich wieder als Freelancerin mit Sitz in Hamburg.

Dank der Erfahrung auf Agentur- und Kundenseite verfüge ich nicht nur über gute Kontakte zu MedienvertreterInnen, sondern auch zu SchauspielerInnen, ihren Agenturen und weiteren Kreativen der Filmbranche. Ich kenne die Abläufe bei einer Filmproduktion aus den unterschiedlichsten Perspektiven – und kann Drehpläne lesen.

Call on me!

0173 - 215 09 41

E-Mail senden